• Christian Lindner

+++ Wer lokal und regional beispielhaft über Corona tickert +++

Aktualisiert: Apr 17

15 Virus-Feeds, die vieles richtig machen – und eine klickbare Liste mit über 100 lokalen und regionalen Corona-Tickern


Der Corona-Blog von Allgaeu.Life startet tickergerecht immer mit einem aktuellen Bild.

Bundesweit füttern lokale und regionale Medienhäuser über 100 Newsticker und Liveblogs zum Thema Corona. Ich habe alle deutschen Regio-Ticker gesichtet, verglichen und bewertet. Ergebnis: Etliche Medienhäuser bleiben unter ihren Möglichkeiten, viele meistern diese Daueraufgabe gut, einige machen vieles richtig.

Hier anfangs die Liste meiner 15 Favoriten – jeweils mit einer kurzen Charakteristik. Es handelt sich bei der Reihenfolge nicht um eine Rangfolge – dafür sind die Medienhäuser, ihre Märkte, Möglichkeiten und Strategien zu unterschiedlich. Doch alle genannten Ticker und Blogs haben etwas gemeinsam: ein klares Konzept; eine ordentliche bis exzellente Optik – und sie werden erkennbar ambitioniert gepflegt. Alle in der 15er-Liste aufgeführten Ticker und Blogs sind – gemessen an ihrem Markt und ihren Zielen – in etlichen Belangen beispielgebend.

Und wer tickert am besten über Corona? Für mich ist der Corona-Feed der Hamburger Morgenpost der Überraschungssieger seiner Sichtung: Total regional, stimmig, kraftvoll, nüchtern im Sound und optisch perfekt.

Im Anschluss an die 15 Beispiel-Ticker (ein Klick auf den Titel führt zum Feed) finden Sie alle Newsticker und Liveticker von lokalen und regionalen Medienhäusern in einer klickbaren Liste. Ideal zum Selber-Checken und Vergleichen.



15 Ticker und Liveblogs, die vieles richtig machen

Allgäuer Zeitung / Allgaeu.life (Kempten)

Eindeutig regional orientierter Corona-Blog mit gelegentlichen Informationen über relevante nationale und internationale Entwicklungen. Hilfreiche Zusammenfassung der aktuellen Lage am Anfang. Hohe Update-Frequenz. Betont nachrichtlich gehalten. Immer wieder auch Service-Infos. Optisch sauber aufgesetzt. Angenehm lesbar. Mit eigenem CMS als wachsender Mega-Artikel realisiert. Tief in die Vergangenheit scrollbar. Auch Mobile ansprechend ausgeliefert und gut lesbar.

Allgemeine Zeitung (Mainz) *

Regionaler Corona-Ticker für die 13 Portale der VRM (Mainz) in Rheinland-Pfalz und Hessen. Das Geschehen in Deutschland und Welt wird in einem zweiten Newsticker (dpa-Material) abgebildet. Hohe Update-Frequenz. Konsequent kurz und nachrichtlich. Viele Service-Elemente, Kacheln, Grafiken und hochwertige Karten. Viele Verlinkungen zu eigenen freien und Paid-Texten. Optisch ausgesprochen edel und angenehm – auch damit bundesweit mit führend. Wird der Großregion gerecht, ohne zu großräumig zu wirken. Kompliment! Einziges Manko: Überschrift, Symbolbild und Einstieg ändern sich nicht – dadurch wirkt der Ticker am Anfang statisch. Mit eigenem CMS als wachsender Mega-Artikel realisiert. Tief in die Vergangenheit scrollbar. Auch auf Mobile sauber und professionell.

*identisch mit den Tickern von Gießener Anzeiger, Darmstädter Echo, Mittelhessische Presse, Wetzlarer Neue Zeitung und Wiesbadener Kurier

Berliner Morgenpost

Konsequent auf Berlin fokussierter Corona-Blog. Die überregionale Lage gibt es in einem zweiten Strang. Der Start des Berlin-Blogs signalisiert durch die frische Überschrift, wechselnde Bilder und die Lage-Zusammenfassung am Anfang immer Aktualität. Häufige und längere Updates. Social Media-affin. Hilfreiche Grafiken. Glanzstück: Der beeindruckende, für die gesamte Funke-Gruppe entwickelte Coronavirus-Monitor. Der Blog wirkt inhaltlich wertig und aktuell. Am Anfang optisch unruhig, auch in Mobile anfangs wild. Ältere Teile des Blogs müssen etwas umständlich erklickt werden.

Cellesche Zeitung

Regional geprägter Newsticker für Stadt und Kreis Celle. Aktueller Einstieg in längerer Fließtextform. Dann starke Grafik mit Darstellung der Fallzahlen (so gut, dass sie den Ticker kraftvoller starten würde als das Symbolbild). Häufige Updates aus Stadt, Kreis und Region, gelegentlich Bund und Welt. Phasenweise textgeprägt. Hilfreich oft verlinkt. Optisch angenehm ruhig. Auch Mobile angenehm.

Der Tagesspiegel (Berlin)

Inhaltlich opulenter Virus-Blog, der sich dank eines überregionalen Tickers auf Berlin konzentrieren kann. Und auch für den Sport gibt es ein eines Blog-Biotop. Startet optisch und inhaltlich aktuell. Deckt die Nachrichtenlage sauber und hochfrequentig ab, pflegt daneben aber auch einen eigenen Sound und ist für Details, Fundstücke und Skurriles offen. Starke Fall-Grafik früh im Feed – mit sinnvollen Kurven für „Gemeldete Infizierte, Krankenhaus, Intensivmedizin, gestorben“. Optisch belebt, viele Tweets. Gut zusammengehalten. Pralles Gesamtangebot. Mobile sauber, Ältere könnten den Grundtext vergrößern wollen. Textlängen für Mobile teils arg lang.

Esslinger Zeitung (Baden-Württemberg)

Selbstbewusst auf die Region Esslingen, Stuttgart und die Lage in Baden-Württemberg fokussierter Corona-Ticker. Startet optisch und textlich aktuell. Keine Start-Zusammenfassung und Fall-Grafik, wirkt aber durch die nachrichtliche Diktion und Dichte zusammenfassend und „überblickig“. Starkes Info-Paket mit vielen relevanten Informationen, knackig und kompakt formuliert. Appelliert mit Einschüben immer wieder, über den Abschluss eines Abos nachzudenken. Viele Fettungen – in der Desktop-Variante der Grundschrift aber zu ähnlich. Ein neuer Schriftmix könnte helfen. Mobile funktionieren die Fettungen besser.

Hamburger Morgenpost

Bundesweit der am besten komponierte und präsentierte regionale Corona-Ticker. Klare und stimmige Konzentration auf Hamburg und den Norden. Kraftvoller kann man nicht starten: Aktuelle Zeile, aktuelles Bild, knappe Liste mit Einzeiler-Top-Infos, ebenso simple wie wirkungsvolle Fall-Grafik – mit dankenswert sinnvoller Auffächerung: Fälle, Neuerkrankungen, im Krankenhaus, davon Intensivstation, Todesfälle. Hohe Update-Frequenz, gleichwohl wertige, relevante und oft lebensnahe Infos. Ernsthafter, nüchterner Sound. Für Bund und Welt gibt es einen zweiten Ticker. Auch optisch stark gelöst: Angenehm ruhig, in der Desktop-Variante geradezu nobel. Schriften, Abstände, Weißraum, Rhythmus, die Hierarchie zwischen Zeile und Uhrzeit, Lesbarkeit – hier stimmt alles. Die gesamte Historie des Tickers ist am Ende des laufenden Tages mit einem Klick erschließbar. Mobile ebenfalls sauber gelöst.

Kölner Stadt-Anzeiger

Der Kölner Corona-Ticker ist einer von neun Virus-Tickern des Kölner Stadt-Anzeigers. Er konzentriert sich voll auf Köln – und bewusst auf die relevantesten Updates je Tag. Die Resonanz spricht für diese Linie: Der Köln-Ticker ist der gefragteste des Hauses. Auswahl und Sound sind betont nachrichtlich. Optisch und textlich schon zum Start aktuell. Interessante Lösung: Gleich nach dem Einstieg kann sich der Besucher bei Interesse via Aufklappmenü darüber informieren, „was in Köln geöffnet und was geschlossen ist“. Unübersehbare, aber nicht nervige Promotion des Corona-Newsletters, gelegentlich Links zu den kostenpflichtigen „KStA-PLUS“-Texten. Optisch betont nüchtern, an der Grenze zur Kargheit, auch keine Fall-Grafik. Mobile bestechend klar, perfekt lesbar.

Lausitzer Rundschau (Cottbus)

Weitgehend auf die Region und den Osten ausgerichteter Ticker. Einstieg statisch (jeden Tag grüßt oben: „Die Corona-Lage in der Lausitz“) und nicht mehr wirklich frisch wirkende Anmoderationen („Veranstaltungen vorsorglich abgesagt“). Dann aber wird es flott und schnell: Betont kurze Updates, darunter viele Vier- oder Fünfzeiler, machen den Ticker schnell, unverspielte Grafiken und vernünftiger Social Media-Einsatz beleben ihn. Angenehmer Weißraum, in Desktop angenehm, in Mobile überragend gut lesbar, klasse strukturiert. Hier hilft die Kompaktheit der Texte. In punkto Mobile Benchmark für die Branche. Jeder Tag wird zugunsten der Ladezeit neu angelegt, die Reise rückwärts ist per Klick möglich.

Rheinische Post (Düsseldorf)

Der Corona-Blog von RP Online startet sehr überzeugend: Frische Zeile, immer neues Aufmacherbild, dann sofort eine Kachel mit den Zahlen der bestätigten Infektionen und Todesfälle, dann eine NRW-Karte mit Farbschattierung je Infektionsgrad, dann drei klickbare Zeilen, ein Link zu einem wahren Schatz an Grafiken – und eine Einladung an Leser, Fragen zu mailen. Die Redaktion verspricht, die häufigsten Fragen im Blog zu beantworten. Wuchtiger Start, mit dem reine Textlösungen nicht mithalten können. Benchmark! Danach fällt der Blog etwas ab: Das Nationale und Internationale erdrückt das Regionale, und die Optik wirkt mit ihren Farbflächen und Graubalken ebenso Beta wie eingesperrt. Überschriften könnten helfen. Sehr hilfreich aber: Der Blog erschließt neben vielen Corona-Texten auch Sonderformate des Medienhauses. Mobile ist die Optik stimmiger als Desktop.


Sächsische Zeitung (Dresden) - Registrierung

Der Corona-Blog von Saechsische.de bietet schon zum Anfang viel frische Info-Ware und eine Bullet-Point-Zusammenfassung der wichtigsten Zahlen und Info-Quellen. Das muss der Blog auch, denn er ist für nichtregistrierte User ein gut gemachter Teaser. Viel Aktuelles zieht rein in den Feed, der durch Links, Tweets und starke Fotos veredelt und tief in den Abend hinein gefüllt wird. Man liest sich fest, auch wegen der edlen Präsentation auf viel Weißraum – bis man, gefühlt erst recht spät, sanft an die Paywall stößt: „Sie möchten wissen, wie es weitergeht?“ „Kostenfrei registrieren“, dann können Info-Hungrige weiterlesen. Diese wirkt deutlich weniger schroff als die anderer Häuser mit Paid-Konzept, die den Ticker schon nach wenigen Zeilen abschatten. Die Dresdner zeigen, was Kunden mit ihrem Ticker bekommen: Saubere News mit einem klaren Fokus auf Sachsen und Blicken nach Deutschland und in die Welt – und vielen Lock-Links zu den Paid-Angeboten von SZ-Plus. Auch Mobile ist, wie immer bei der Sächsischen, alles top.

Schaumburger Zeitung & Landes-Zeitung (Niedersachsen)

Ein reinrassig lokaler Corona-Ticker, erkennbar mit Engagement gemacht. Er startet in Zeile und Vorspann aktuell und informativ, schwächelt dann nur kurz mit einem ewig gleichen Themenbild, um dann mit hoher Frequenz und positiv kleinteilig über die Lage im Kreis Schaumburg zu berichten. Ticker-Zeichen und Uhrzeiten verleihen dem Feed eine aktuelle Note, alles wirkt frisch und am Puls des Geschehens in der Region. Neben einer animierten Grafik sind Links und Fettungen von Orten in der Tickerstrecke zwar die einzige Optik. Aber es funktioniert, auf dem Desktop ebenso wie Mobile: Der Corona-Ticker des Lokalblatts wirkt sehnig und fit – und er bietet selbstbewusst eine Reduktion auf das Wesentliche. Die Links führen einen in der Regel an die Paywall, die auch per Tagespass (0,99 €) zu überwinden ist.

Schwäbische Zeitung (Ravensburg) *

Die Schwäbische Zeitung will mit ihrem Corona-Blog offenkundig zeigen, was sie kann – wohl auch deshalb, weil die meisten ihrer Texte auch zu Corona ansonsten hinter der Wall stehen. Aktuelle Zahlen für Deutschland und Baden-Württemberg, das Wichtigste im Überblick, eine hilfreiche BaWü-Grafik – dann startet ein verlässlicher Info-Fluss aus der Region und dem Bundesland, ab und an mit Ausflügen in die Welt. Die Redaktion hat keine Scheu vor Zweizeilern, vertraut erkennbar der Kraft nüchterner Fakten und nachrichtlicher Sprache, füttert den Ticker oft bis gegen 23 Uhr, verlinkt eifrig zu Schwäbische Plus. Charmant: Das Ticker-Team verabschiedet sich abends von seinen Lesern: „Wir schließen unseren Newsblog für heute - Ab morgen früh halten wir Euch wieder auf dem Laufenden!“ Auch Mobile ist alles überzeugend, auch wegen der hilfreichen Überschriften und gekonnten Fettungen.


* Der Link führt nicht auf den tagesaktuellen Blog. Der ist über die Startseite (Desktop oben rechts, vorbildlich groß) zu finden.

Südkurier (Konstanz)

Auch der Südkurier puffert Kritik an seiner Corona-Berichterstattung hinter der Paywall mit einem frei lesbaren Corona-Ticker ab. Wirken Stehsatz-Zeile und dpa-Symbolbild noch statisch, geht es dann knackig zur C-Sache: Frische Infektions-Zahlen aus der Region und aus Deutschland, beides mit einer farbabgestuften Mouse-Over-Grafik illustriert, dann eine dichte Perlenschnur von Meldungen zum Thema, meist aus der Region. Die Sprache ist nüchtern, die Tage werden gut getrennt, Bilder und Links sparsam eingesetzt. In der Desktop-Variante auch wegen des vielen Weißraums edel, auch Mobile bestens lesbar.

Thüringer Allgemeine / Thüringische Landeszeitung (Erfurt/Weimar)

Zeile aktuell, arbeitssparendes Symbolbild, dann eine Handvoll Bullet-Points-News – so startet der gemeinsame Corona-Blog der Thüringer Schwesterblätter. Auch hier ist die Nachricht der Star, die News und Worte dürfen weitgehend für sich sprechen. Die Sprache ist nüchtern, die Frequenz der Updates hoch. Warum wird die gute Thüringen-Grafik nicht oben am Start gehalten? Am Fuß des Feeds gibt es sauber strukturierte Archiv-Links zu den älteren Corona-Meldungen. Vorbildlich gelöst. Desktop etwas breit, Mobile perfekt.


Alle* Liveblogs und Newsticker von lokalen und regionalen Medienhäusern in Deutschland zur Corona-Krise


* Ein Liveblog oder Newsticker fehlt? Hinweis genügt!


Einige Medienhäuser haben auf ihrer Webseite einen regionalen sowie einen nationen/internationalen Liveblog oder Newsticker. In diesen Fällen ist das örtliche Informationsangebot gelistet.

Aachener Zeitung / Aachener Nachrichten


Abendzeitung München


Allgäuer Zeitung / allgaeu.life (Kempten)

Allgemeine Zeitung (Mainz)


Augsburger Allgemeine (Newsticker)


Augsburger Allgemeine (tägliches Corona-Update)


Augsburger Allgemeine - Beispiel für einen lokalen Newsblog (Kreis Donau-Ries)


Badische Neueste Nachrichten (Karlsruhe)

Badische Zeitung (Freiburg) - national und international


Badische Zeitung (Freiburg) - die Zugänge zu sieben regionalen Newsblogs


Badisches Tagblatt (Baden-Baden)


Berliner Kurier


Berliner Morgenpost


Berliner Zeitung


Braunschweiger Zeitung


Cellesche Zeitung


Darmstädter Echo


Deister- und Weserzeitung


Der neue Tag (Weiden)


Der Tagesspiegel (Berlin)


Der Westen.de


Donau Kurier (Ingolstadt)


Emder Zeitung (Niedersachsen)


Esslinger Zeitung


Express (Köln)


Frankenpost (Hof)


Frankfurter Neue Presse


Fränkischer Tag / infranken.de (Bamberg)

Freie Presse (Chemnitz)


Freies Wort (Thüringen)


Gießener Allgemeine


Gießener Anzeiger


Hamburger Abendblatt - Paid


Hamburger Morgenpost


Hannoversche Allgemeine - Registrierung


Heilbronner Stimme

Hessisch-Niedersächsische Allgemeine (Kassel)


Kieler Nachrichten - Registrierung


Kölner Stadt-Anzeiger


Kreiszeitung Syke (Niedersachsen)


Landeszeitung (Lüneburg)

Lausitzer Rundschau (Cottbus)


Leipziger Volkszeitung - Registrierung

Lübecker Nachrichten - Registrierung


Luxemburger Wort - zweisprachig = deutsch und französisch

Märkische Allgemeine (Potsdam) - Registrierung


Märkische Oderzeitung (Frankfurt/Oder)

Main-Echo (Aschaffenburg)


Main Post (Würzburg)


Mannheimer Morgen


Mittelbayerische Zeitung (Regensburg)


Mitteldeutsche Zeitung (Halle)


Mittelhessische Presse (Wetzlar)


Mindener Tageblatt


Münchner Merkur


Neue Osnabrücker Zeitung - Übersichtstext für die Info-Zugänge und Flashbriefing


Neue Presse (Hannover) - Registrierung


Neue Ruhr/Neue Rhein Zeitung (Essen)


Neue Westfälische (Bielefeld)


Nürnberger Nachrichten + Nürnberger Zeitung


Nordsee-Zeitung (Bremerhaven)


Nordwest-Zeitung (Oldenburg, Niedersachsen)


Oberbayerisches Volksblatt (Rosenheim)


Offenbach Post


Offenburger Tageblatt (Paid)


Ostsee-Zeitung - Registrierung


Ostthüringer Zeitung (Gera)


Passauer Neue Presse


Pforzheimer Zeitung


Potsdamer Neueste Nachrichten


Recklinghäuser Zeitung


Reutlinger General-Anzeiger


Rheinische Post (Düsseldorf)


Rheinpfalz (Ludwigshafen)


Rhein-Neckar-Zeitung (Heidelberg)


Rhein-Zeitung (Koblenz)


Ruhr-Nachrichten (Dortmund) - Paid


Saarbrücker Zeitung


Sächsische Zeitung (Dresden) - Registrierung


Schaumburger Zeitung & Landes-Zeitung (Niedersachsen)


Schwarzwälder Bote


Schwäbische Post


Schwäbische Zeitung (Ravensburg) - zum aktuellen Blog über die Startseite gehen


Schweriner Volkszeitung - Registrierung


shz.de (Schleswig-Holstein) - Registrierung


Siegener Zeitung


Straubinger Tagblatt


Stuttgarter Nachrichten


Stuttgarter Zeitung


Südkurier (Konstanz)


Südwest Presse (Ulm)


Thüringer Allgemeine (Erfurt)


Thüringische Landeszeitung (Weimar)


Traunsteiner Tagblatt


Trierischer Volksfreund


tz München


Volksstimme (Magdeburg)


Waldeckische Landeszeitung (Korbach / Hessen)


Walsroder Zeitung


Weser-Kurier (Bremen)


Westdeutsche Allgemeine Zeitung (Essen)


Westdeutsche Zeitung (Nordrhein-Westfalen)


Westfalen-Blatt (Bielefeld)

Westfalenpost (Hagen)


Westfälische Nachrichten (Münster)


Westfälischer Anzeiger (Hamm)


Wetzlarer Neue Zeitung

Wiesbadener Kurier

Weitere Tipps, Hinweise, Ergänzungen etc. gerne

via info@christian-lindner-consulting.de, Twitter oder Facebook an mich.

801 Ansichten

Christian Lindner Consulting | 0171 203 40 70 | info@christian-lindner-consulting.de | Twitter: @Lindnereien

  • White Twitter Icon